Saunas für Zuhause

Saunas günstig online kaufen.

Egal ob Finnlandsauna, Massivholzsauna, Infrarotkabine oder Bio-Sauna für Zuhause oder den heimischen Garten. Hier findest du die Top Sauna Angebote aus Österreich.

Finde die richtige Sauna für dich und dein Zuhause

Sowohl eine Infrarotsauna als auch eine traditionelle Sauna können bei allem helfen, von der Reduzierung von Stress über die Entfernung von Toxinen bis hin zur Steigerung der Durchblutung. Es gibt jedoch Unterschiede bei diesen Saunatypen, die du bei der Auswahl einer Sauna für dein Zuhause berücksichtigen solltest.

Hier werden die wichtigsten Überlegungen aufgeführt, die Käufer beim Kauf einer Sauna berücksichtigen sollten. Erfahre wie du die richtige Sauna auswählen und deinen Einkauf für die beste Erfahrung optimieren kannst.

Was du beim Einkaufen für eine Sauna wissen solltest:

  • Unterschied in den Saunatypen
  • Komfortniveau mit neuen Erfahrungen
  • Einschränkungen deines Eigentums
  • Wer würde sich dir anschließen?
  • Innen- oder Außensauna
  • Weitere Funktionen kennenlernen
  • Nähe zu einem Saunahändler

Traditionelle Saunen

Eine traditionelle Sauna wird auch als finnische Sauna bezeichnet. Wenn du nach einem typischen Saunaerlebnis suchst, in dem du in einem Raum mit höheren Temperaturen entspannen kannst, ist dies die Sauna für dich.

Bei dieser Art von Sauna sitzt du in einem mit Holz ausgekleideten Raum, der von einer mit Steinen gefüllten elektrischen Saunaheizung beheizt wird. Wenn die Felsen erhitzt werden, ist es eine Freude, Wasser über sie zu gießen und Dampf zu erzeugen.

Wasser kann über die Felsen geschöpft werden, um das Dampferlebnis zu verbessern. In einer traditionellen finnischen Sauna schwitzt man mehr und fühlt möglicherweise mehr Wärme als in einer Infrarotsauna.

Traditionelle Saunen heizen sich tatsächlich auf Temperaturen von 150 bis 185 Grad Fahrenheit auf. Einer der Hauptvorteile traditioneller Saunen besteht darin, dass Benutzer die Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Sauna während ihres Wärmebades steuern können, während Benutzer der Infrarotsauna nur die Temperatur steuern können.

Benutzer können auch steuern, wie viel Wasser über die Felsen geworfen wird, was sich je nach Wunsch auf den Trockenheits- oder Feuchtigkeitsgrad auswirkt. Das Hinzufügen von Wasser kann auch zu einem angenehmeren Erlebnis beim Saunabaden führen.

Wir empfehlen, die Aromatherapie in das traditionelle Saunabaden einzubeziehen, indem du während eines Saunabades ätherische Öle mit dem Wasser mischen.

Herkömmliche Saunen benötigen zwischen 40 und 45 Minuten, um die gewünschte Temperatur für das Saunabaden zu erreichen, um die Felsen in der Sauna richtig zu erhitzen. Saunabadende sollten zwischen 10 und 15 Minuten in der Sauna verbringen, um die Vorteile zu maximieren, und viele Saunaliebhaber genießen mehrere Runden. Saunabadegäste, die entweder eine traditionelle oder eine Infrarotsauna benutzen, solltest du immer sicherstellen, dass du vor und nach der Benutzung einer Sauna genügend Wasser trinkst, um hydratisiert zu bleiben.

Infrarot-Saunen

Eine Infrarotsauna hat ein ähnliches Design wie eine traditionelle Sauna. Du sitzt auch in einem mit Holz ausgekleideten Raum wie der kanadischen Hemlocktanne. Einer der größten Unterschiede bei Infrarotsaunen besteht jedoch darin, dass diese mit Holz ausgekleideten Räume eher mit Infrarottechnologie als mit einer mit Steinen bedeckten Heizung beheizt werden.

In einer Infrarotsauna erzeugt ein Emitter Infrarotwellen, die die Wärme in der Sauna liefern. In einer Infrarotsauna kann der Raum früher genutzt werden, da das Infrarot den Körper direkt erwärmt und nicht den Raum heizt. Die Temperaturen sind nicht ganz so hoch wie bei einem herkömmlichen Saun und liegen in einem durchschnittlichen Bereich von 120 bis 150 Grad Fahrenheit.

Obwohl Infrarotsaunen niedrigere Temperaturen haben, spüren Benutzer immer noch Wärme, da die Methode zum Erhitzen des Körpers anders ist als bei herkömmlichen Saunen. Anstatt die Luft zu erwärmen, erwärmt Infrarotenergie Ihren Körper direkt. Benutzer der Infrarotsauna schwitzen immer noch stark von der Infrarotenergie, die in den Körper eindringt und die Körperkerntemperatur erhöht.

Infrarot-Saunabadegäste können mit dem Baden beginnen, sobald die Sauna eingeschaltet ist. Ähnlich wie bei herkömmlichen Saunen beträgt die empfohlene Länge in der Sauna 10-15 pro Sitzung. Da die Temperatur in Infrarotsaunen jedoch viel niedriger ist, entscheiden sich Benutzer manchmal für längere Sitzungen.

%d Bloggern gefällt das: